*
row1-logo
blockHeaderEditIcon
row2-menu
blockHeaderEditIcon
Dr. René Drouven - Facharzt für Innere Medizin

Marga Drouven - Fachärztin für Allgemeinmedizin

Tätigkeitsschwerpunkte:
Gastroenterologie - Kardiologie - Geriatrie - Pneumologie - Palliativmedizin - Reisemedizin

Patientenbrief Juni/Juli

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

Hier wieder Aktuelles von uns:

  1. Datenschutz

Das neue Schreckgespenst in unserem täglichen Leben heißt Datenschutzverordnung. Wie Sie wissen, ist die Datenschutzverordnung europaweit eingeführt worden. Nun müssen wir lernen, mit ihr zu leben.

Für Sie bedeutet dies, dass wir nur dann Ihre Unterlagen (Arztfbriefe, Befunde, Laborwerte etc) weitergeben dürfen, wenn sie hierzu eine entsprechende Erklärung in unserer Praxis unterschrieben haben. Dabei ist es für Sie wichtig zu wissen, dass sie diese Erklärung zeitlich befristet ausstellen können und auch auf bestimmte Bereiche begrenzen können. Wir werden dies dann gemäß Ihren Wünschen umsetzen. Bitte ergänzen Sie handschriftlich den Zusatz: Ich wünsche den Versand der Laborwerte per Email, wenn dies Ihrem Wunsch entspricht.

Auch in der Vergangenheit haben wir die Bestimmungen zum Datenschutz und zur Schweigepflicht sehr ernst genommen, neu ist jetzt, dass wir auch für von Ihnen gewünschte Arbeiten (z.b. Weiterleitung des Arztbriefes an andere Ärzte etc) eine schriftliche Erlaubnis benötigen.

Leider wird es in der Anfangsphase vermutlich etwas holprig ablaufen. Ich möchte Ihnen hierzu ein Beispiel beschreiben: In der Uniklinik Köln bekommen die Patienten bei Entlassung einen Zugangscode der Uniklinik, mit diesem kann dann der behandelnde Arzt den bei Entlassung ausgestellten Kurzbrief und den später verfassten ausführlichen Brief anfordern. Der Patient bekommt aber keinen Brief in die Hand. Dies zeigt, wie groß die Unsicherheit in der Anfangsphase ist.

Sicher ist, dass wir nur Unterlagen weitergeben dürfen, wenn Sie diesem Vorgehen zugestimmt haben. Unterlagen per E-Mail zu verschicken ist nicht möglich. Dieser Weg gilt nicht als sicher. Dies betrifft auch Laborwerte, auf denen zum Beispiel ihr Name notiert ist. Wir dürfen dann auch keine entsprechenden Kommentare bezüglich der Wertigkeit der Labor Ergebnisse schreiben, es sei denn, Sie haben es ausdrücklich erlaubt.

Die hier am Ort befindlichen Krankenhäuser haben bisher noch keinen Weg gefunden, wie sie mit der Datenschutzverordnung umgehen sollen! Dies ist der Stand vom 2.07.2018.

Allgemein verbreitet ist die Furcht vor Juristen, die die Unsicherheit nutzen könnten, um Klagen gegen Institutionen oder auch niedergelassene Ärzte zu erheben.

Wir informieren Sie kurzfristig, wenn sich neue Regelungen ergeben, die dann - so hoffen wir - Sie weniger belasten

2) Versichertenkarte – Nachweis über die Krankenversicherung

Wenn Sie ohne gültige Krankenversichertenkarte unsere Praxis besuchen, müssen wir Sie ab sofort leider bitten, diese (bzw. bei Verlust der Karte eine Bestätigung der Krankenversicherung) vor einer Behandlung bzw. auch vor Ausstellung von Rezepten zu besorgen. Der bisher von uns zu Ihrem Vorteil und zu Ihrer Erleichterung gewählte Weg, bei nicht vorhandener Krankenversichertenkarte eine Versicherungsbestätigung bei der Krankenkasse einzuholen, ist von Seiten der Krankenkassen abgeschafft worden. Bis auf die Notfallbehandlung bei akutem Herzinfarkt, Schlaganfall etc ist es uns daher nicht mehr möglich, ohne gültigen Versicherungsnachweis tätig zu werden.

  1. Rezeptbestellungen

Bitte tätigen Sie Rezeptbestellungen nicht über das normale Praxistelefon (02204/911515). Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Rezeptbestellung über unsere eigens dafür eingerichtete Email Adresse service@praxis-drouven.de oder über das Rezepttelefon 02204917131. Sie helfen damit mit, die Erreichbarkeit der Praxis für z.B. Terminvereinbarungen etc zu verbessern und sind gleichzeitig bei Ihrer Rezeptbestellung unabhängig von unseren Praxisöffnungszeiten.

4) Praxisurlaub

Vom 16.7. bis einschließlich 31.7. findet keine Sprechstunde statt.

Die Vertretung für Notfälle übernehmen:

Dr. Henes             

Steinstrasse 2

Telefon 5 41 83    und

Dr. Höppner

Schloßstrasse 72

Telefon 5 20 11

Wir sind am 1.8. ab 7.30 Uhr wieder für Sie da.

gez.  Dr. Drouven                                                        M. Drouven    

Telefonsprechstunde:       Mo 15.00 – 15.30 Uhr; Di – Fr 7.15 – 7.30 Uhr

Über das Praxistelefon:    91 15 15

Rezepttelefon:                    91 71 31

Notfallhandy                01578 2 91 15 15

Homepage:                                          www.praxis-drouven.de

Email für Rezepte etc: service@praxis-drouven.de

Email                                     kontakt@praxis-drouven.de

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:       

116 117 (ohne Vorwahl, bundesweit einheitliche Nummer)

Notfallpraxis im Marienkrankenhaus:Mo, Di, Do        19.00 – 22.00 Uhr Mi u Fr               16.00 – 20.00 Uhr ,

Sa und So                9.00 – 13.00 Uhr u 16.00 – 20.00 Uhr

        (Dieser Patientenbrief ist nicht zur Weitergabe gedacht, und soll nur unsere Patienten informieren.)

 

kontakt
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Telefon: 02204 / 91 15 15 + Telefax: 02204 / 91 15 17 + Rezepte: 02204 / 91 71 31
Notfallhandy: 01578 / 291 15 15
E-Mail: kontakt@praxis-drouven.de

Sprechstunden nach Vereinbarung

Montag: 07.00 - 12.00 Uhr + 15:00 - 17:00 Uhr
Dienstag: 07:30 - 12:00 Uhr + 15:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 07:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 07:30 - 12:00 Uhr + 14:30 - 16:30 Uhr
Freitag: 07:30 - 12:00 Uhr

Telefonsprechstunde

Montag: 15:00 - 15:30 Uhr + Dienstag bis Freitag: 07:15 - 07:30 Uhr

row5-google-maps
blockHeaderEditIcon
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail